Bläserklasse 

Gesamtkonferenz 19.03.03

"Bläserklasse" - Was ist das eigentlich?
Alle Schüler/innen der Klasse spielen ein Blasinstrument ( Querflöte, Trompete, Zugposaune, usw.) und besonders ausgebildete Lehrkräfte unterrichten die Jugendlichen nach einem speziellen Lehrwerk.

Zum Schuljahr 2003/2004 werden nun die ersten Bläserklassenschüler und -schülerinnen der Orientierungsstufe Lachendorf an die Realschule Lachendorf wechseln. In der Gesamtkonferenz am 19.03.2003 ging es darum, wie die Realschule die von der Orientierungsstufe geleistete Arbeit fortführen könnte! 

Frau Tony, Bläserklassenleiterin der 5. Klasse, informierte die Mitglieder der Gesamtkonferenz über das "Konzept Bläserklasse". Überzeugend setzte sie sich für die Fortführung der Bläserklasse als Bläserklasse ein und fand die Unterstützung der Gesamtkonferenz:

Zum 01.08.2003 soll in Klassen 7 eine Bläserklasse gebildet werden, wenn es genügend Anmeldungen hierfür gibt. Genügend Anmeldungen bedeutet, dass die Klassengröße nicht unwesentlich unter der Klassengröße der anderen siebten Klassen liegen darf. 

Die Voraussetzungen hierfür scheinen gegeben zu sein, da 

  • Frau Tony sich bereit erklärt hat, sich mit entsprechender Stundenzahl an die RS abordnen zu lassen und 

  • aus der OS Lachendorf eine große Gruppe an die RS wechseln wird und darüber hinaus

  • Schüler/innen aus Eschede, die ein entsprechendes Instrument spielen, Interesse gezeigt haben, in die zukünftige Bläserklasse der Realschule wechseln zu wollen.