Betriebserkundung in der Papierfabrik

Am 30. Januar 2003 besuchten 32 Schüler und Schülerinnen aus den 10. Klassen der RS Lachendorf die Papierfabrik in Lachendorf. Die Schüler wurden von den Auszubildenden und insbesondere von Daniela Wiechmann (Jugendvertreterin) willkommen geheißen.
Die 4 Ausbildungsberufe, wie Papiermacher, Schlosser, Anlagenelektroniker und Im- und Exportkaufmann wurden jeweils von 4 Auszubildenden anschaulich vorgetragen im Anschluss wurden zwei sehr interessante Filme über den Betrieb und über die Ausbildung zum Papiermacher gezeigt.
Die Betriebsbesichtigung - Rundgang durch die Firma - erfolgte in kleinen Gruppen mit Betreuung durch die Auszubildenden. So ergaben sich informative Gespräche, da die Auszubildenden jederzeit ansprechbar waren.
Bei der Nachbesprechung zeigten sich viele Schüler interessiert an den Ausbildungsplätzen. Auch waren sie erstaunt über die Größe der Firma und die weltweiten Verbindungen. Eine Schülerin sagte zum Schluss: "In meiner ganzen Schulzeit war mein Schulweg immer an der Fabrik vorbei und jetzt weiß ich endlich, wie es dahinter aussieht."
 (FSch)