An der RS Lachendorf sind zum Schuljahr 2003/2004 zwei Schulstellen jeweils mit der Fächerkombination Englisch/beliebig" ausgeschrieben! Stellennummern 32006 und 32007 (Stand: 30.04.2003)

Und damit kommen wir auch schon zum Wesentlichen dieser Seite: 

10 gute Gründe, warum Sie sich bewerben sollten!

1.

Kollegium:

Viele junge und jung gebliebene Kollegen und Kolleginnen ("hoch gerechnetes" Durchschnittsalter für das nächste Schuljahr ohne Anwärter bei rund 44 Jahren), die etwas bewegen möchten, können Sie beim Einstieg in Ihre Lehrertätigkeit begleiten.

2.

Schüler/innen:

Unsere rund 400 Schülerinnen und Schüler sind motiviert und begeisterungsfähig! Es liegt in unserer Hand, etwas daraus zu machen!

3.

Personal:

Sekretärin, Schulassistent (halbe Stelle), Hausmeister

4.

Einzugsgebiet:

ländlich ( Samtgemeinden Lachendorf und Eschede), dadurch aber auch viele Fahrschüler/innen, äußerst geringer Ausländeranteil

5.

Gebäude:

1979 mit großzügigen Außenanlagen fertiggestellt 

(Die RSL ist eine der schönsten Schulen im Landkreis Celle! = Pers. Anmerkung der Schulleiterin)

6.

Fachräume:

-

gute Ausstattung mit Fachräumen und Vorbereitungsräumen (Bio, Ch, Phy, Kun, Tx, We, Te, Mus),

-

zur Zeit jedoch zwei Wanderklassen,

-

großes Forum mit Bühne für Veranstaltungen,

-

der Computerraum soll in 2003 grundlegend modernisiert werden!

7.

Schulträger:

Der Landkreis Celle als Schulträger hat in den letzten Jahren immer ausreichend Mittel zur Verfügung gestellt!

8.

Besonderheiten

und

Schwerpunkte:

 

-

Frankreichaustausch seit Mai 1966 mit Collége Marcel Grillard Bricquebec (zunächst durch Vorgängerschule RS Altenhagen),

-

eigene Skiausstattung, sodass in den neunten und ggf., wenn die Schüler/innen dies möchten, auch in den zehnten Klassen Skifreizeiten in Berchtesgaden durchgeführt werden,

-

Schulbuslotsenprojekt zusammen mit OS und GSS Lachendorf,

-

regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme bei "Jugend trainiert für Olympia" (Volleyball-Hochburg),

-

Realschulverein, der die Schule tatkräftig unterstützt,

-

Gründung eines Ehemaligenvereins in diesem Jahr,

-

engagierte Schülervertretung,

-

Projekt Schülerübungsfirma,

-

AW-Projekttage für Klassen 8,

-

Berufspraktikum in Klassen 9, Zusammenarbeit mit der örtlichen Wirtschaft,

-

regelmäßige Projektwochen (zuletzt Aug. 2001 und Nov. 2002)

-

ab 2003/2004 voraussichtlich Einrichtung einer Bläserklasse,

-

. . . . . . . Vorschlag: Schauen Sie sich an, was in diesem Schuljahr gelaufen ist, dazu klicken Sie hier: Archiv 2002/2003

9.

Lachendorf:

Die Gemeinde Lachendorf gehört sicherlich zu den attraktiveren Gemeinden im Landkreis Celle! Eine gute Infrastruktur, ausreichend Bauland und eine günstige Verkehrslage tragen zur weiteren Entwicklung der Gemeinde bei. Der Anteil der Jugendlichen in der Gemeinde ist hoch. (Diese Punkte nannte der Samtgemeindedirektor der SG Lachendorf, Herr Warncke!)

10.

Perspektiven:

-

Sie sollten aus dem Vorhandensein dieser Seite schlussfolgern können, dass beide Stellen nicht auf bestimmte Personen zugeschnitten sind.

-

Zeigen Sie uns, was Sie können! Dann zeigen wir Ihnen, wie wir Sie fördern können!

Und welche Erwartungen haben wir an Sie?

Wir erwarten keine Wunderdinge von Ihnen! ABER: Sie sollten

-

Freude und Spaß an Ihrem Beruf haben,

-

schülergerecht und gleichzeitig leistungsorientiert unterrichten,

-

sich für Ihre Schülerinnen und Schüler einsetzen,

-

Ansprechpartner für Schüler/innen und Eltern sein,

-

mit den Kollegen und Kolleginnen zusammenarbeiten,

-

eine Klassenleitung übernehmen wollen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Schulleben aktiv mitgestalten, Ideen einbringen und mithelfen sie umzusetzen!