Bewerbertraining der AOK

Am Montag, dem 03.11.2003, absolvierte die Klasse 10d ein Bewerbertraining bei Frau Kalo von der AOK. Besonders für die Schüler, die bald selber ein wichtiges Vorstellungsgespräch führen werden, waren die drei Stunden sehr lehrreich und interessant.

In der ersten Stunde gab uns Frau Kalo einen Eignungstest, in dem wir beweisen mussten, ob wir zum Beispiel logisch denken können oder ob wir, wenn wir unter Zeitdruck stehen, viele Flüchtigkeitsfehler machen oder nicht. Wir sollten einen Eindruck davon bekommen, wie ein Eignungstest überhaupt aussieht und mit was für einer Art Fragen man rechnen muss, wenn man zu einem Eignungstest eingeladen wird.

Stefan und Hinrich eine Seite aus dem Test
In der zweiten Stunde sprachen wir darüber, wie man sich bei einem Vorstellungsgespräch verhalten sollte um einen guten Eindruck zu hinterlassen und was man lieber bleiben lassen sollte. 

Tobias

Tobias

Nachdem wir alles Wichtige besprochen hatten, was zu einem guten Vorstellungsgespräch gehört, spielten wir in der dritten Stunde ein Vorstellungsgruppengespräch durch.

Für das Gespräch suchte sich Frau Kalo vier Schüler aus, denen sie dann wie in einem richtigen Vorstellungsgespräch Fragen stellte, währenddessen sollten die anderen Schüler auf "Fehler" achten, wie zum Beispiel auf Anzeichen von Unsicherheit, auf die Stimme, usw.....
Nach dem Gespräch durften dann die anderen Kritik üben.

Am Schluss der drei Stunden füllten wir alle einen Beurteilungsbogen aus, der sehr positiv ausfiel, weil die drei Stunden wirklich Spaß gemacht haben.

 

Text: Annika

Fotos: Christian H.

(beide Klasse 10d)

PS: Am 27., 28. und 29.10. trainierte Frau Kalo mit den drei anderen zehnten Klassen.

Frau Kalo erhielt gute "Noten"!