Verabschiedung von Frau Kahn am 09.10.2003

Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b, also der letzten Klasse von Frau Kahn, hatten sich überlegt, Frau Kahn "in den Mutterschutz zu verabschieden".

So trafen sich um kurz vor 19.00 Uhr viele jetzige und auch ehemalige Schülerinnen und Schüler im Heidehof in Ahnsbeck, der dankenswerterweise einen Raum zur Verfügung gestellt hatte.

Um 19.00 Uhr bildeten die Jugendlichen vor der Kahnschen Haustür ein Spalier, klingelten und geleiteten die ahnungslose Frau Kahn durch das Spalier bis zum Eingang des Heidehofes.
Hier saß man nett beisammen, dankte Frau Kahn mit kleinen Geschenken und netten Worten, stärkte sich mit Hot-Dogs, Cola, Fanta und Wasser.