Die Yamaha Bläserklasse stellt sich vor!

(Foto August 2001)
Das waren wir zu Beginn des 5. Schuljahres an der Orientierungsstufe Lachendorf!

(Foto August 2003)
Das sind wir heute: Die Bläserklasse 7b an der Realschule Lachendorf

Nach zwei erfolgreichen Bläserklassenjahren an der benachbarten Orientierungsstufe Lachendorf, sollte unsere Bläsergemeinschaft nicht auseinanderfallen. Als sich gegen Ende des 6. Schuljahres herausstellte, dass von 28 Schülerinnen und Schülern unserer Klasse 19 die Realschule besuchen würden, wir inzwischen alle eigene Instrumente hatten und weiterhin bei unseren Instrumentallehrern Unterricht nehmen wollten, wurden Frau Backhaus, Rektorin der Realschule Lachendorf, und ihr Kollegium von der Fortführung unserer Yamaha Bläserklasse überzeugt.

Da die siebten Klassen durchschnittlich aus 28 Schülern bestehen, machten sich unsere Lehrkräfte auf die Suche nach musikalischen Schülern ... 

....... und fanden sie: Zwei Trompeter und eine Klavierspielerin aus der Orientierungsstufe Eschede, ein Schlagzeuger und  fünf weitere Lachendorfer Musikerinnen und Musiker machen unsere Klasse wieder komplett.

Frau Toni unterrichtet die Bläser und Herr Zahel, Musiklehrer an unserer Schule, Gitarrist und Drummer, wird sich besonders um die Neuen kümmern!

Wir haben zwei Stunden Musikunterricht am Vormittag, in denen wir mit der Bläserklassenschule "Essential Elements 2" arbeiten. In zwei weiteren Stunden am Nachmittag werden wir unser neues Repertoire einüben. Mit "Rock to the Max, Mr. Sax", "Basin Street Blues" und "It don´t mean a thing" starten wir swingend ins neue Schuljahr. Wir freuen uns, dass in diesen Stunden auch einige unserer ehemaligen Bläserklassenschüler mitspielen.

Unsere Klassenlehrerin, Frau Kruckow, hat die ersten Töne auf dem Saxofon erfolgversprechend geblasen. Sie kauft sich jetzt ein Saxofon und nimmt Unterricht.

Bald wird man uns in neuer Formation wieder "live" hören können.

(To)