Volleyball: 

Jugend trainiert für Olympia

Kreisgruppenentscheid

Am 03.12.2003 fuhren die Teams Mädchen WK II und Jungen WK II mit Frau Bode-Kirchhoff und Herrn Sievers nach Hittfeld zum Kreisgruppenentscheid.

Die Jungen waren den gegnerischen überlegen und ihnen gelangen zwei glatte Dreisatzsiege gegen das Gymnasium Hittfeld sowie die Wilhelm-Raabe-Schule. Überragende Spieler auf Lachendorfer Seite waren Christian Franke (10a) und Ralf Schindel (10c)

Die Mädchen (ohne Maike und Lena) hatten es schwerer als die Jungen: Gegen Winsen gelang zwar ein deutlicher 3:1 Sieg, aber das Spiel gegen Walsrode entwickelte sich zu einem nervenaufreibenden Krimi, der erst im fünften Satz mit 15:13 glücklich für die Mädchen der RSL endete.

Die Mannschaften der Wettkampfklassen II qualifizierten sich damit für den Bezirksentscheid, der am 11.02.2003 in Winsen/Luhe stattfinden wird.