Celler Mathematik-Wettbewerb 2005

Nachdem die erste Runde erfolgreich bestanden war, ging es für Jan-Henning (10d) und mich am 19.05.2005 ins Hölty Gymnasium zur zweiten Runde. Dort waren wieder sechs "nette" Aufgaben zu lösen!

Hier ein Beispiel:

Zwei gleichlange Kerzen werden gleichzeitig angezündet. Die eine ist nach zehn Stunden, die andere nach zwölf Stunden abgebrannt.

Nach welcher Brenndauer betrug das Längenverhältnis 2 : 3 ?

Viel Spaß beim Lösen!

Neugierig? Dann hier klicken!