Zeichnung: Annalena, 10c

Auch in diesem Schuljahr stand der WPK Deutsch (Klassen 10) vor der Frage, welches Theaterstück die Schülerinnen und Schüler inszenieren wollten.

In diesem Jahr soll geträumt werden!

Mit der Auswahl des „Sommernachtstraums“ liegt ein großer Brocken vor uns - schwierige Sprache, aufwändige Kostüme und der Bedarf eines eindrucksvollen Bühnenbilds! Wir sind bereits auf dem besten Weg, um Ihnen und euch einen „traumhaften“ Abend zu bieten.

Freuen Sie sich auf den Feenkönig Oberon und seine Gattin Titania, die miteinander im Streit leben, und sich nun im Wald in der Nähe von Athen treffen. In diesen Wald kommen vier Liebende: Helena, die den Demetrius, Demetrius, der die Hermia, Hermia, die den Lysander, Lysander, der erst die Hermia, dann aber die Helena liebt. Oberon erbarmt sich der Liebenden und lässt durch seinen Diener Puck - mithilfe eines Zaubersafts - das Gleichgewicht herstellen.

... und dabei entsteht natürlich ein heilloses Chaos, in dem zahlreiche Elfen, Feen, Gnome und sogar Tiere zum Einsatz kommen.

Wir sind gespannt, ob wir das Publikum zum Träumen bringen.