16.12.2004 Fahrradkontrolle

Die dunkle Jahreszeit bringt so manche Gefahren für Radfahrer mit sich, insbesondere dann, wenn das Fahrradlicht nicht funktioniert und die Schülerinnen und Schüler "Am Südfeld" zusammen mit den Autos und Bussen auf der schmalen (!) Straße fahren müssen. 

Am 16.12.04 war es dann 'mal wieder soweit: Fahrradkontrolle

Frühmorgens bereits standen Lehrkräfte im Fahrradkeller und notierten die Namen der Schülerinnen und Schüler, die mit dem Fahrrad die Schule erreichten.

In der dritten und vierten Stunde wurden dann die Fahrradfahrer und Fahrradfahrerinnen klassenweise in den Keller geholt und Frau Zain, Herr Ranné und Herr Hesse von der Polizeistation Lachendorf kontrollierten gemeinsam mit den Jugendlichen die Räder und machten auf Mängel aufmerksam.

Das Ergebnis war übrigens blamabel, von 70 überprüften Rädern erhielten nur 27 die Bewertung "ohne Beanstandung"! Das heißt, dass bei 43 Fahrrädern Mängel festgestellt wurden, dies entspricht einem Prozentsatz von 61,4%. 

Nun heißt es für die Schülerinnen und Schüler: Fahrräder in Ordnung bringen und bei der Polizei oder den Lehrkräften erneut vorführen!