22.12.2004: Schulweihnachtsfeier

Sitzplan von Frau Hüting

Blick ins fast vollbesetzte Forum

Auf der Gesamtkonferenz am 01.12.04 war, trotz der großen Schülerzahl, beschlossen worden, gemeinsam mit allen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften im Forum zu feiern.

"Zwei Feiern sind blöd!" und "Wir sind eine Schule!" und "Wir rücken halt enger im Forum zusammen!" lauteten die Argumente.

Infolgedessen galt es, die Unterbringung von rund 580 Personen zu organisieren und dank der akribischen Vorarbeiten von Frau Hüting (siehe links) klappte es am 22.12. perfekt!

Der Landkreis Celle hatte offensichtlich auch ein Einsehen gehabt und rechtzeitig zu Weihnachten die "schadhaften" Stellen der Forumdecke gestrichen, aber wahrscheinlich war dies von niemandem bemerkt worden.

Programmhinweise lagen auf den Plätzen aus und durch das Programm führten Dario und Stephan (beide Klasse 10b).

Die Feierlichkeiten begannen mit Blasmusik von Schülerinnen und Schülern der Klasse 6b unter Leitung von Herrn Westermann.

Im Anschluss daran führte die Klasse 9a ein Weihnachtsstück auf, dass Herr Koslowski geschrieben und mit den Schülern und Schülerinnen eingeübt hatte.

Last Christmas  (8d, 8e)

Klasse 6b: Blasmusik

Schülerinnen der Klassen 8d und 8e sangen, zusammen mit Frau Zain, "Last Christmas". Unterstützt wurden sie bei den bekannten Textstellen von allen Schülern und Schülerinnen!

Es folgte die Schwarzlicht-Theater-AG unter Leitung von Herrn Löschmann mit einem "Schwarzlicht-Tangram".

Die Sieger des Vorlesewettbewerbs wurden noch einmal offiziell von den Klassenlehrern der sechsten Klassen geehrt und bekamen die Buchpreise überreicht, die vom Realschulverein gestiftet worden waren. Der Sieger, Patrick, zeigte seine Lesesicherheit durch das Vortragen eines amüsanten Weihnachtsstückes über Weihnachten bei den Tieren.

Schwarzlicht-Theater

SV- Weihnachtsrap

 

 

Dann war die SV mit dem Solisten Tony an der Reihe und führte den Weihnachtsrap vor, der auf der SV-Fahrt einstudiert worden war.

Die Klasse 10b trug den mit Frau Krause einstudierten Sketch zum Thema "Werbung und Weihnachten" vor und Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b bildeten mit zwei Bläserstücken den musikalischen Ausklang der Feierlichkeiten. 

Das Schlusswort sprach traditionell die Schulleiterin Frau Backhaus, sie bedankte sich bei allen Beteiligten für die geleisteten Arbeiten und wünschte allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2005.