16.09.05: Übung der Feuerwehr auf dem Gelände der RSL

Die freiwillige Feuerwehr, Ortsverband Lachendorf, nutzte ihren Übungsabend am Freitag, 16.09.2005, um die Lebensrettung von Schülern vom Flachdach des Gebäudes zu üben.

Sinn des Abends war auch, sich mit dem Schlüsselkasten der RSL vertraut zu machen.

Kleine Hindernisse waren ebenfalls zu bewältigen, so galt es ein Stück Metall mit der Flex zu durchtrennen und sich mit der Motorsäge an einem Holzbalken zu versuchen!

Am spannendsten war die Schülerrettung:

Die Jugendlichen waren vorher über das Fenster im SV-Raum auf das Flachdach gestiegen und hatten sich als "Schwerverletzte" dort hingelegt.

Aufgabe der Feuerwehrleute war es, die Jugendlichen auf einer Trage abzuseilen bzw. die "Leichtverletzten" mit einem Sicherungsseil die Leiter hinabsteigen zu lassen.

Das "Sprungtuch" darf übrigens bei Übungen von Menschen nicht benutzt werden, so wurde nur eine Puppe hineingeworfen.