09.12.2006: Tagesfahrt der Klasse 9a in den Harz

An einem schönen Dezembertag, es lag etwas Schnee, fuhren wir, die Klasse 9a, mit unserem Klassenlehrer Herrn Ranné und unserem Chemielehrer Herrn Dr. Buchholz in den Harz. Der Busfahrer war ganz nett, spielte aber nicht gerade die neuste Musik *g*.

Nachdem wir an der Okertalsperre vorbeigefahren waren, erreichten wir das Bergwerkmuseum in Clausthal-Zellerfeld. Dort sahen wir zuerst einen Film über die Bergwerkgeschichte im Harz und machten anschließend eine tolle Führung durch das Museum. Einige von uns machten in der folgenden Freizeit eine kleine Schneeballschlacht, während die anderen abermals den künstlichen Stollen besichtigten. (Dieser war nicht beleuchtet!) 

Zum Schluss unserer Exkursion besuchten wir eine stillgelegte Halde und suchten gemeinsam einige Erze (Steine mit Metallgehalt). Nachdem wir das Gestein für den Chemie- Unterricht gesammelt hatten, fuhren wir alle ziemlich kaputt nach Lachendorf zurück. 

Insgesamt betrachtet hatten wir alle einen spaßigen Tag, nur der gewünschte Mc-Donalds-Besuch musste entfallen, da auf dem Weg in den Harz nicht ein Burgerladen zu finden war!