28.09.2005: Planspiel Börse gestartet!

Planspiel Börse - Was ist das?

Die Teilnehmer schließen sich zu Spielgruppen zusammen. Für jede Spielgruppe wird ein Wertpapier-Depot mit einem fiktiven Startkapital in Höhe von 50.000 Euro eingerichtet. 

Bis zum 13.12.2005 versuchen die Spieler durch Käufe und Verkäufe von Wertpapieren ihren Depot-Wert möglichst zu vermehren. Abgerechnet wird zu den realen, aktuellen Kursen. 

Die Spielgruppen versenden ihre Orders möglichst per Internet. Dazu wird den Lachendorfer Schülerinnen und Schülern jeweils in der ersten großen Pause der Computerraum geöffnet. 

Sieger unter den teilnehmenden Spielgruppen ist, wer am letzten Börsentag mit seinem Spielkapital durch geschickte Anlagen den höchsten Gewinn erzielt hat.

Lachendorfer Spielgruppen:

  • Aktie X (10c)

  • Börsenfander

  • börsenNiexxen

  • Dagobert Ducks

  • DAX RiderS

  • Dax vs jason (10a)

  • Die Aktienc(r)asher (10c)

  • Die Centies

  • Die LUCK-AFFEN

  • 5 Engel für Aktien

  • HateCrew

  • Million-Dollar Ladies (10c)

  • Money-Honey (10b)

  • Panzerknackers

  • Roter Stern Hohne 05 (10c)

  • Teuro-Vernascher (10c)

Spielergebnisse (Zwischenstände):

03.10.2005 - 06.10.2005 - 07.10.2005

21.10.2005 - 28.10.2005 - 04.11.2005 -

11.11.2005 - 18.11.2005 - 25.11.2005 -

10.01.06: Einladung für drei Teams

27.01.2006: Endplatzierungen

27.01.2006: Abschlussveranstaltung