17.-29.09.2006: 42. Frankreich-Austausch

Am 17.09. fuhren wir abends um 22.00 Uhr in Lachendorf ab. Die Fahrt war eine sehr mühsame Angelegenheit: Das lange Sitzen war wirklich nicht jedermanns Sache! Nach rund sechzehn Stunden war es dann endlich so weit, wir kamen in Bricquebec an! In der Schulkantine begrüßte uns Madame Lecoffre herzlich, dort trafen wir auch zum ersten Mal unsere Austauschpartner. Nach einer schnellen Stärkung ging es dann zu unseren Gasteltern nach Hause und wir hatten Gelegenheit, unsere "Gastfamilien" kennen zu lernen.

Am 19.09. führte uns Madame Lecoffre durch das Collège, nach dem Mittagessen in der Kantine hatten wir zwei Stunden Unterricht. An den folgenden Tagen standen Besichtigungen auf dem Programm: Mont Saint-Michel mit Wattwanderung und Picknick, Landungsküste, Käsefabrik und Austernbänke

Am Montag in unserer zweiten Woche besichtigten wir Bricquebec. Durch die Burg, einschließlich Bergfried, führte uns Madame Bavay. Am Dienstag ging es mit Madame Lecoffre nach Cherbourg, dort sahen wir uns das Archiv der Marine an und hatten Zeit zu shoppen. Dann kam auch schon der Abschiedsabend: Für die musikalische Unterhaltung waren Dajana, Sarah, Isabell, Annika, Tabea, Tanja, Ricarda und Paul zuständig!

Am Freitag unternahmen wir nachmittags noch eine Radtour nach Rocheville und abends mussten wir dann die Rückkehr antreten.