04.09.2006: Fahrt zur „Fußball-WM“

Am 04.09. fuhren elf Klassen der Realschule mit dem Bus zum Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft behinderter Menschen nach Celle. 

Nachdem wir dort angekommen waren, mussten wir noch ein bisschen auf den Spielbeginn warten, wir konnten uns dort aber noch umschauen und einiges unternehmen: Torwandschießen, Body-Soccer, Kistenklettern usw.

Als das Spiel dann anfing, saßen schon alle auf ihren Plätzen. Das ganze Stadion war voll, es waren auch Schüler vom Gymnasium Lachendorf da. Es spielte England gegen Südkorea. Trotz einiger Glanzparaden der Südkoreaner gewann England mit 10 : 0.

Nach dem Spiel trafen wir uns vor dem Eingang des Stadions, einige Schüler verbrachten den Nachmittag in Celle, der Großteil fuhr mit dem Bus zur Schule zurück.

Martin, Klasse 9a