08.11. und 09.11.2006: Don’t drug and drive

   

So hieß dieses Jahr eine Vorlesung für die zehnten Klassen, in der uns von der Polizei Celle, vertreten durch Herrn Ehlers, erklärt wurde, was für Auswirkungen Drogen und Alkohol am Steuer haben und mit welchen Konsequenzen man rechnen muss, wenn man „high“ oder betrunken hinter dem Steuer erwischt wird. 

In einzelnen Gruppen erarbeiteten wir die Konsequenzen und Strafen und stellten sie danach den anderen vor. 

Die Veranstaltung dauerte ca. zwei Schulstunden.

An für sich war es echt interessant, auch wenn es etwas trocken erklärt wurde! Ich halte es übrigens für sinnvoll, wenn es diese Vorlesung im nächsten Schuljahr für die kommenden zehnten Klassen auch geben wird.

Carina, 10b