10.04.2008: Känguru-Wettbewerb

1978 fand in Australien das erste Mal ein Multiple-Choice-Mathematikwettbewerb für Schülerinnen und Schüler statt. 

Es dauerte bis zum Beginn der 1990er Jahre, dann schwappte die Idee nach Europa, genauer gesagt nach Frankreich, über. Zu Ehren der Australier erhielt der Wettbewerb den Namen "Kangourou de Mathématique" (Känguru-Wettbewerb).

1995 nahmen zum ersten Mal auch 184 deutsche Schülerinnen und Schüler teil und ihre Zahl wuchs von Jahr zu Jahr: Im Jahr 2007 waren es bereits rund 549 000.

In diesem Jahr beteiligten sich erstmalig auch Schülerinnen und Schüler der Realschule Lachendorf. Angesprochen waren die Fünft- bis Neuntklässlerinnen und der Organisator Herr Wunderlich darf mit der Resonanz zufrieden sein: Fast 63 % unserer Jugendlichen wagten sich an die Aufgaben!

Werbewirksam hatten übrigens Schülerinnen und Schüler um Frau Hiller Hinweisplakate gestaltet, die auf den Wettbewerb hinwiesen.

Nun müssen wir allerdings bis mindestens Mitte Mai auf die Auswertung des Wettbewerbs warten, denn so lange wird es dauern, bis die Organisatoren in Berlin alle Teilnehmerzettel aus Deutschland gesichtet und bewertet haben werden.

Klassen

Teilnehmer

Schülerzahl

Prozentsatz

Klassen 5:

37

67

55,2 %

Klassen 6:

39

63

61,9 %

Klassen 7:

52

84

61,9 %

Klassen 8:

43

69

62,3 %

Klassen 9:

58

81

71,6 %

229

364

62,9 %