Langeweile in den Osterferien?

Wirklich? Dann 'mach doch 'mal Mathe!

Zum vierten Mal findet der Celler Mathematik-Wettbewerb statt, an dem sich alle Celler beteiligen können. Der Wettbewerb ist in zwei Runden unterteilt: Unten findest du die Aufgaben der ersten Runde. Erreichst du hier mindestens 75 von 100 Punkten, kommst du in die Endrunde. Dort müssen wieder sechs Aufgaben bewältigt werden, allerdings unter Klausurbedingungen.

Taschenrechner sind übrigens in der Endrunde nicht erlaubt, dürfen aber zu Hause in der Vorrunde benutzt werden. Der Rechenweg muss allerdings erkennbar sein.

Im letzten Jahr qualifizierte sich Mareike (10d, AK 2007) für die Endrunde. Ihre Leistung gilt es zu schlagen.

Ich bin übrigens gerne bereit, weitere Tipps zu Aufgabe 4 zu geben!!! Ansonsten kann ich noch den einen oder anderen "Wink" geben. Fragt mich einfach! (bac)

Aufgabe 1

ist lösbar für Schülerinnen/Schüler ab Klasse 5.

Aufgabe 2

ist lösbar für Schülerinnen/Schüler ab Klasse 9, evtl. ab Klasse 8.

Aufgabe 3

ist lösbar für Schülerinnen/Schüler ab Klasse 9, evtl. ab Klasse 8.

Aufgabe 4:

???

Ich löste die Aufgabe mit Hilfe von zwei Polynomdivisionen. Dieses Thema wird in der Realschule nicht erarbeitet.

Vielleicht geht es auch anders???

Aufgabe 5

ist lösbar für Schülerinnen/Schüler ab Klasse 8.

Aufgabe 6

ist lösbar für Schülerinnen/Schüler ab Klasse 7.

So, nun 'mal ran. Das sind die Aufgaben: