Carolin - und das glückliche Lächeln einer Siegerin

Ein letzter Schluck Wasser, ein letzter prüfender Blick in das Publikum und dann liest sich Carolin mit dem von ihr gewählten Buchtext ganz weit nach vorn in diesem Klassefeld der besten Leser aus dem Landkreis Celle.

Konzentriert, in ruhigem Ton und mit dem Talent ausgestattet, die handelnden Personen sprachlich herauszuarbeiten, gelingt es ihr einen Buchtext von Klaus Peter Wolf vor den Augen und Ohren der Zuhörerschaft lebendig werden zu lassen.

Das beeindruckt nicht nur die Jury, die Eltern und ihren Lehrer, sondern auch die gesamte Klassenfangemeinde, die Carolin während des Vortrags gespannt die Daumen hält.

In Runde zwei gilt es nun einen unbekannten Text zu lesen und zu gestalten.
Nur Sekunden dauert die leichte Nervosität, dann findet Carolin auch hier einen überzeugenden Weg des Vortrags – und meistert diese Situation.

Nach getaner Arbeit verstreichen letztlich noch einige zähe, bange Minuten, bis die Jury zu dem Urteil kommt: 

„Und die Siegerin heißt: ´Carolin!`"

(Wes)