Wettbewerb Chemie

Mit der Chemie rund um die Sucht beschäftigen sich zur Zeit die Schülerinnen und Schüler des WPKes Chemie und interessierte Teams der 10. Klassen.

Initiator des Wettbewerbs ist die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V., Frankfurt am Main.

  
Von November bis Februar 2010 wurden jeden Donnerstag Fragen zum Thema ins Internet gestellt, die Antworten mussten bis zum darauffolgenden Mittwoch in den PC eingegeben werden. 

Vier Teams waren erfolgreich und qualifizierten sich für die zweite Runde!

Team 1: Hendrik (10b), Philipp (10b), Kersten (10b), Sina (10a), Katharina (10c)
Team 2: Alina (10b), Julia (10b), Sarah (10b)
Team 3: Katharina (10b), Birte (10b), Ineke (10b)
Team 4: Dennis (10b), Julian (10b), Timon (10b)

Bislang galt es u.a. zu wissen, dass 

  • ein „alkoholfreies Bier 0,5% Alkohol enthält, mit dem allgemeinen Begriff Alkohol die Substanz Ethanol gemeint ist und die Alkohole durch eine funktionelle Gruppe (- OH-Gruppe) gekennzeichnet sind,

  • Kohlenstoffmonoxid, Formaldehyd, Metalle, Polonium, Acrolein u.a. Inhaltsstoffe im
    Zigarettenrauch sind,

  • das entscheidende Molekül, das im Körper beim Einsatz von Viagra ausgeschüttet 
    wird, Stickstoffmonoxid heißt,

  • Arzneimittel (z.B. Blutdrucktabletten) die Fahrtüchtigkeit beeinflussen,

  • Ritalin ( C14H19NO2) ein Amphetamin ist und der Designerdroge Speed ähnelt,

  • die psychoaktiven Stoffe des Fliegenpilzes, v.a. Muscimol berauschende Wirkungen hervorrufen,

  • Lithium (Li) zur Behandlung psychischer Erkrankungen eingesetzt wird und jahrelang Bestandteil des soft drinks 7 UP war.

  

Nach der ersten Runde geht es nun in der zweiten Runde richtig zur Sache: Experimentieren, beobachten, recherchieren, testen, erklären, Spuren suchen – alles rund um das Thema: „Die Menschheit und der Alkohol“!

Bis zum 26. März 2010 müssen die Teams Protokolle zu Versuchen (Brennbarkeit und Aggressivität von Alkohol, Alkohol im Thermometer, Hefe in Wasser) per Post an die Dechema Gesellschaft einsenden.

Auf die Gewinner der zweiten Runde warten Urkunden und Preise.

 

Ergbenisinfo: Hier klicken!