03.09.2009: Die Klasse 6c sezierte Forellen!

Am Donnerstag, den 03.09.2009, war es endlich soweit - wir sezierten Forellen. Die meisten von uns hatten sich auf diesen Tag riesig gefreut.

 

Es war ganz schön eklig, aber auch lustig und vor allem interessant. Michelle B. hatte sich am Anfang kaum getraut zu schneiden. Anna hatte dagegen damit keine Probleme. Jan-Niklas, Aaron und Sina machten beim Sezieren nicht mit. Sie bearbeiteten im Nebenraum andere Aufgaben. 


Wir sollten zuerst den Kiemendeckel entfernen, damit wir die Kiemen sehen konnten. Als Nächstes haben wir die Bauchunterseite der Forelle mit einer speziellen Schere aufgeschnitten und danach seitlich zwei Schnitte nach oben gemacht. Nachdem wir die dadurch entstandene Fleischklappe entfernt hatten, konnte man die inneren Organe des Fisches gut sehen. 

 

Dann präparierten wir bestimmte Organe mit dem Skalpell heraus, taten sie in eine Schale und untersuchten sie mit einer Lupe. Nachdem wir schließlich fertig waren, machten wir alles sauber und räumten auf. 

 

Das Sezieren machte allen sehr viel Spaß und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. 

Milena, Michelle B., Lena (alle 6c)