Bewerbungstraining der Barmer

Am 19.8.2010 besuchte uns ein Herr von der Barmer, um uns das Bewerbungsverfahren näher zu bringen. 

In der ersten Stunde stellten wir uns gegenseitig vor und banden, falls wir schon einen Berufswunsch hatten, auch ihn in die Vorstellung mit ein. 

Anschließend erklärte uns der Herr von der Barmer, wie das Verfahren bei einer Bewerbung so abläuft.

Firmen für mögliche Ausbildungsberufe suchen – Bewerbung schreiben – Eignungstest – Vorstellungsgespräch - Und wenn alles klappt, hat man am Ende schließlich einen Ausbildungsplatz in der Tasche! 

Das klang ja alles ganz logisch und schien auch nicht sonderlich schwer zu sein, aber trotzdem erklärte er uns noch mal den Aufbau einer Bewerbung und wie man sich mit kleinen Tipps und Tricks in dieser Bewerbung möglichst gut verkaufen kann.

  
In der zweiten Stunde wandten wir uns dem Thema ’Eignungstest’ zu. Wir waren alle guter Dinge, solch einen Test mit Links zu packen, doch dann die Erschütterung … ! Er stellte uns Fragen wie: „Wie heißt die Hauptstadt von Albanien?“ oder „Nenne die Inseln der Balearen.“ So wirklich wusste das niemand! :D 

 
In der dritten Stunde schrieben wir schließlich einen Eignungstest. Mit dem Ergebnis dieses Tests waren aber doch alle recht zufrieden, weil er leichter als gedacht war. 

Zum Abschluss der Stunden spielten wir noch ein Bewerbungsgespräch nach. Er baute einige Fallen in das Gespräch ein, die allerdings geschickt von uns gelöst wurden. Zum Schluss sagte er noch, dass wir uns gut geschlagen hätten und er positiv von uns überrascht sei. 

Larissa & Gohri (10b)