Besuch des Sprengelmuseums am 08.11.2011

Am 08. November 2011 sind wir, die zehnten Klassen der Realschule Lachendorf, gemeinsam mit Frau Ihsen, Frau Knoop und Herrn Löschmann nach Hannover zum Sprengelmuseum gefahren. Nach der zweiten Stunde ging es los. 

Endlich im Museum angekommen, führten wir eine Rallye durch, bei der wir zu vier Bildern die Künstler und den Titel herausfinden sollten. Hier hat sich Herr Löschmann einen besonderen Gag erlaubt: Das eine Bild gab es gar nicht mehr in der Ausstellung und wir suchten und suchten und suchten…

Anschließend hat die 10a noch ein weiteres Quiz durchgeführt und wir, die 10b und 10c, hatten die Aufgabe, ein vorgegebenes Bild abzuskizzieren und die verwendeten Farben zu notieren. Anzumerken ist noch, dass die Fotografie-Ausstellung so fesselnd war, dass wir die Zeit vergessen haben und zu spät am Treffpunkt erschienen sind.

Nach der Zeit im Museum durften wir noch für zwei Stunden in die Innenstadt von Hannover, bis wir uns wieder am ZOB trafen, um zurück nach Lachendorf zu fahren.

Wir bedanken uns bei Herrn Löschmann und Frau Ihsen für die Organisation dieses Tages.