Informationen zum Unterricht im Fach Biologie:

Das Thema „Sexualerziehung“ ist laut Rahmenrichtlinien Bestandteil des Biologieunterrichts. Im Rahmen dieses Unterrichtes erfolgt im 9. und 10. Schuljahr auch Sexualerziehung. Dabei werden folgende Themen vertieft behandelt: 

-

Die Wirkung der Geschlechtshormone, besonders bei der Steuerung des weiblichen Zyklus

-

Möglichkeiten der Empfängnisverhütung

-

Die menschliche Entwicklung bis zur Geburt und ihre Gefährdung durch gesundheitsschädigende Einwirkungen (z.B. Medikamente, Nikotin, Alkohol....)

-

AIDS, eine Infektionskrankheit, Übertragungsweg und Verlauf einer HIV-Infektion - Schutzmaßnahmen vor einer HIV-Infektion

Im Unterricht werden zur Erarbeitung der Themen verschiedene Medien eingesetzt: 

-

Filme (Der weibliche Zyklus, AIDS, Die Geburt)

-

Folien (Geschlechtsorgane, Wirkung der Hormone)

-

Merkblätter (z.B. über AIDS, über die Schwangerschaft), beide von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Sollten Sie zur Behandlung dieser Thematik im Unterricht Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die jeweilige Fachlehrkraft.