Beschluss der GK vom 06.12.2010

Es werden an der Realschule Lachendorf drei Klassenfahrten durchgeführt. Nach Absprachen im Schulelternrat legte die Gesamtkonferenz am 06.12.2010 fest:

Ziele von Klassenfahrten der Jahrgänge 5/6 sollten in Niedersachsen oder in den angrenzenden Bundesländern liegen.

Die Zielorte von Studienfahrten des 10. Jahrgangs ins Ausland sollen laut Erlass nur in Ländern liegen, deren Sprache, Kultur, geografische Struktur oder sonstige Aspekte entsprechend der Kerncurricula im Unterricht behandelt wurden.
Lehrkräfte sollten wegen der Fehlzeiten nur an zwei mehrtägigen Klassenfahrten teilnehmen.

Flugreisen sind nicht erlaubt. Ausnahme: Flugreisen nach London oder Paris, wenn diese zugleich deutlich günstiger als andere Verkehrsmittel sind.

Tagesfahrten in Freizeitparks (Fahrgeschäfte) werden nicht genehmigt.