Evaluation in Jahrgang 5 im April 2015

Die interne Evaluation (…) ist unverzichtbarer Bestandteil einer kontinuierlichen Qualitätsentwicklung. 

Die Evaluation (…) bezieht sich auf alle schulischen Bereiche und macht die Einbeziehung und Mitwirkung aller Akteure entsprechend ihren Zuständigkeiten notwendig. 

Evaluationen machen Stärken sichtbar, weisen aber auch auf Verbesserungsbedarf in den einzelnen Bereichen hin. Hierauf aufbauend werden Konsequenzen geplant und durchgeführt.

(Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen)

Ergebnisse der Befragung der Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 5

Auswertung: Klima

Die SuS antworteten in den Klassen sehr unterschiedlich.

Die SuS antworteten in den Klassen sehr unterschiedlich.

Hier gab es deutliche Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen.

Hier gab es deutliche Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen.

Hier gab es deutliche Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen.

Auswertung: Unterricht

Hier gab es deutliche Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen.

Hier gab es deutliche Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen.

Die SuS antworteten in den Klassen sehr unterschiedlich.

Die SuS antworteten in den Klassen sehr unterschiedlich.