SV - Fahrten

Das gemeinschaftliche Zusammenarbeiten in der Schülervertretung ist durch das Hinzukommen der Jahrgänge 5 und 6 noch bedeutender geworden. Dafür ist es notwendig, dass sich die Schülerinnen und Schüler untereinander gut kennen. Von den Klassensprechern wird erwartet, dass sie wohlüberlegt argumentieren und handeln können, sich gezielt in Diskussionen einbringen, das Schulleben positiv gestalten sowie Informationen an die Klassen weitergeben und dort entstehende Diskussionen leiten. Die Pausenaufsichten und andere SV-Kräfte stoßen bei der Ausübung ihrer Aufgaben oftmals auf schwierige Situationen.

Diese Probleme zu erörtern und nach Lösungen zu suchen ist neben dem Kennenlernen Aufgabe der zweitägigen SV-Fahrt. Außerdem soll die Organisation von Schulaktivitäten (Weihnachtsfeier, Schuldisco, Projektwoche, ....) von den Schülerinnen und Schülern vorgenommen werden.